Einzelromane

Die folgenden Romane erzählen voneinander unabhängige Geschichten und sind in den meisten Fällen, soweit es die Science Fiction betrifft, auch in einer eigenen Welt angesiedelt, in einem eigenen Universum. Mit zwei Ausnahmen. „Das Kosmotop“ schildert die Zukunft des Universums, das der Leser in „Kinder der Ewigkeit“ kennengelernt hat, und „Das Arkonadia-Rätsel“ kehrt ins Omniversum von „Omni“ zurück.

Das Erwachen

Arkonadia

Thriller
Die Welt wird sich verändern – haben wir dann noch einen Platz in ihr?

Im Dezember 2014 hat Stephen Hawking davor gewarnt: »Die Entwicklung echter Künstlicher Intelligenz könnte das Ende der Menschheit bedeuten.« Wann werden die Maschinen uns übertrumpfen, und was wird das für unser Leben bedeuten? Der ehemalige Hacker Axel setzt versehentlich ein Computervirus frei, das unzählige der leistungsfähigsten Rechner auf der ganzen Welt vernetzt. Als sich daraufhin auf allen Kontinenten Störfälle häufen und die Infrastruktur zum Erliegen kommt, die Regierungen sich gegenseitig die Schuld geben und die geopolitische Lage immer gefährlicher wird, stößt Axel gemeinsam mit der undurchsichtigen Giselle auf ein Geheimnis, das unsere Welt für immer verändern wird: In den Computernetzen ist etwas erwacht, und es scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein …

ET 02.10.2017, ISBN 978-3-492-06080-6, Klappenbroschur, 736 Seiten, Verlag: Piper

Das Erwachen bei Amazon kaufen

Das Erwachen lokal kaufen
„Das Erwachen“ in der Programmvorschau von Piper Herbst 2017

 

Das Arkonadia-Rätsel

Arkonadia

Eine uralte Wahrheit, die das Universum verändert …

Ein Bund von mächtigen Völkern, Omni genannt, wacht in der Milchstraße über die Entwicklung von Leben und Zivilisationen. Jasper und seine Tochter Jasmin gehören zu den wenigen Auserwählten, die in den Diensten Omnis stehen. Ihr Auftrag führt sie zu dem fernen Planeten Arkonadia. Seit Jahrtausenden stranden dort immer wieder Raumschiffe unter dem Einfluss einer unerklärlichen Raumzeit-Anomalie. Zudem bewirkt das geheimnisvolle Nerox, das alle 453 Jahre auftritt, technologischen Stillstand und stürzt den ganzen Planeten ins Chaos. Niemand kennt den Ursprung des Phänomens. Jasper und Jasmin sollen das Rätsel von Arkonadia lösen und stoßen dabei auf ein Geheimnis, das eine Milliarde Jahre alt ist und auch Omni betrifft …

ET 02.05.2017, ISBN 978-3-492-70426-7, Klappenbroschur, 544 Seiten, Verlag: Piper

Das Arkonadia-Rätsel bei Amazon kaufen

Das Arkonadia-Rätsel lokal kaufen

 

„Das Arkonadia-Rätsel“ in der Programmvorschau von Piper Frühjahr 2017

 

Omni

das-schiff

Ein gefährliches Artefakt

Aurelius, vor zehntausend Jahren auf der legendären Erde geboren, ist einer von nur sechs Menschen, die Zugang zu Omni haben, einem Zusammenschluss von Superzivilisationen, der die Macht über die Milchstraße innehat. Nun erhält Aurelius seinen letzten Auftrag: Er soll verhindern, dass ein rätselhaftes Artefakt an Bord des im Hyperraum gestrandeten Raumschiffs Kuritania in falsche Hände gerät. Eine einflussreiche Schattenorganisation ist dem Wrack bereits auf der Spur. Der Agent Forrester und seine Tochter Zinnober sollen den Fund bergen und Aurelius entführen – denn mit seiner Hilfe könnte das Artefakt wieder aktiviert werden. Doch die Mission gerät außer Kontrolle – und Aurelius, Forrester und Zinnober finden sich in einem undurchsichtigen Spiel wieder, das die Zukunft der ganzen Menschheit bedroht …

Ausgezeichnet als bester Roman mit dem Kurd Laßwitz Preis 2017.

ET 04.10.2016, ISBN 978-3-492-70359-8, Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, Verlag: Piper

Omni bei Amazon kaufen

Omni lokal kaufen

 

„Omni“ in der Programmvorschau von Piper Herbst 2016

 

Das Schiff

das-schiff

»Erstklassige Science Fiction« Phantastik News

Seit tausend Jahren schicken die intelligenten Maschinen der Erde lichtschnelle Sonden zu den Sternen. Sie sind auf der Suche nach den Hinterlassenschaften der Muriah, der einzigen bekannten und längst untergangenen Hochkultur in der Milchstraße. Bei der Suche helfen die Mindtalker, die letzten sterblichen Menschen auf der Erde – nur sie können ihre Gedanken über lichtjahrweite Entfernungen schicken und die Sonden lenken. Doch sie finden nicht nur das technologische Vermächtnis der Muriah, sondern auch einen alten Feind, der seit einer Million Jahren schlief und jetzt wieder erwacht.

Ausgezeichnet als bester Roman mit dem Deutschen Science Fiction Preis (DSFP) 2016.

Ausgezeichnet als bester Roman mit dem Kurd Laßwitz Preis 2016.

ET Oktober 2015, ISBN 978-3-492-70358-1, Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, Verlag: Piper

Das Schiff bei Amazon kaufen

Das Schiff lokal kaufen

 

 

Ikarus

Andreas Brandhorst - Ikarus

Volles Risiko

Auf einer Welt im Tau-Ceti-System, mehr als zwölf Lichtjahre von der Erde entfernt, hat sich eine fortschrittliche Zivilisation entwickelt. Doch die Menschen, die dort leben, sind nicht frei – sie leben unter der strengen Beobachtung der Regulatoren, einer mächtigen außerirdischen Spezies. Die einzige Hoffnung auf Freiheit ist ein Geheimprojekt namens Ikarus, das der Regierungsrat Takeder vorangebracht hat. Doch der ist gerade ermordet worden. Ein Katz-und-Maus-Spiel von galaktischen Ausmaßen beginnt.

ET 2015, ISBN 978-3-453-31545-7, Taschenbuch, Broschur, 576 Seiten, Verlag: Heyne

 

Ikarus bei Amazon kaufen

Ikarus lokal kaufen

 

 

 

Das Kosmotop

das-kosmotop

Nur der letzte Mensch kann das Geheimnis lüften

Die ferne Zukunft: Die Galaxis wird von intelligenten außerirdischen Zivilisationen regiert – und die Menschheit steht kurz vor dem Aussterben. Einer der letzten Menschen, ein Mann, der sich schon seit Jahrhunderten selbst immer wieder geklont hat, ist inzwischen zum Berater der galaktischen Regierung aufgestiegen. Als auf der alten Erde ein seltsames Artefakt gefunden wird, soll er ermitteln, was es damit auf sich hat. Es birgt, das wird bald klar, das Geheimnis der Zukunft des Universums.

ET 2014, ISBN 978-3-453-31544-0, Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, Verlag: Heyne

 

 

Das Kosmotop bei Amazon kaufen

Das Kosmotop lokal kaufen

 

 

Der letzte Regent

Andreas Brandhorst - Der letzte Regent

Als der letzte Regent stirbt, entbrennt ein blutiger Machtkampf um die Herrschaft

Bereits seit über zweitausend Jahren kämpft das Endurium, ein Bündnis aller Menschenwelten, gegen die außerirdischen Ayunn. Als der fünfhundertjährige Regent des Enduriums stirbt, soll der Chronist Xavius herausfinden, wer hinter dem gewaltsamen Tod des Herrschers steckt. Doch schnell entbrennt ein schmutziger Machtkampf um die Nachfolge des Regenten, und Xavius gerät zwischen die Fronten. Und dann greifen auch noch die Ayunn an, denn sie sehen ihre Chance gekommen, die führungslose und geschwächte Menschheit nun endgültig zu zerstören …

ET 2013, ISBN 978-3-453-52971-7, Taschenbuch, Broschur, 576 Seiten, Verlag: Heyne

Der letzte Regent bei Amazon kaufen

Der letzte Regent lokal kaufen

 

 

Seelenfänger

Andreas Brandhorst - Seelenfänger

Zacharias Calm hat die besondere Gabe, mit dem Bewusstsein anderer Menschen in Kontakt treten zu können. Als sich seltsame Todesfälle ereignen, bei denen die Opfer ins Koma fallen und kurz darauf sterben, ist sich Zacharias sicher, dass er es mit einer Verbrechensserie zu tun hat, die auf ein und denselben Täter zurückzuführen ist. Zusammen mit der hübschen Wissenschaftlerin Florence begibt sich Zacharias auf die gefährliche Reise in die geistigen Welten der Komapatienten. Doch was ihn dort erwartet, übertrifft seine schlimmsten Befürchtungen …

ET 2012, ISBN 978-3-453-52970-0, Taschenbuch, Broschur, 640 Seiten, Verlag: Heyne

 

 

Seelenfänger bei Amazon kaufen

Seelenfänger lokal kaufen

 

 

 

Das Artefakt

das-artefakt

Ein uraltes Artefakt droht, die Menschheit in einen Krieg zu stürzen

Dies ist die letzte Chance der Menschheit: Nachdem sie eine interstellare Katastrophe verursacht haben, die nur durch das Eingreifen der Hohen Mächte eingedämmt werden konnte, müssen die Menschen innerhalb von 600 Jahren beweisen, dass sie zu dauerhaftem Frieden fähig sind. Und das Vorhaben scheint unter einem guten Stern zu stehen: Der Planet Heraklon wird zum Zentrum des Friedens und der Diplomatie. Doch dann taucht ein uraltes Artefakt auf, so mächtig, dass es den Technologien der Hohen Mächte ebenbürtig ist – und der Krieg beginnt aufs Neue …

Ausgezeichnet als bester Roman mit dem Deutschen Science Fiction Preis (DSFP) 2013.

ET 2012, ISBN 978-3-453-52865-9, Taschenbuch, Broschur, 656 Seiten, Verlag: Heyne

Das Artefakt bei Amazon kaufen

Das Artefakt lokal kaufen

 

 

Die Stadt

Andreas Brandhorst - Die Stadt

Zwischen Himmel und Hölle

Nach einem Unfall ist es für Benjamin Harthman, eines der Opfer, schon zu spät: Er ist tot. Doch dann wacht Harthman wieder auf, mitten in einer seltsamen Stadt, einer Stadt voller verstorbener Menschen. Ist es das Paradies oder gar die Hölle? Benjamin Harthman macht sich auf die gefahrvolle Suche nach dem Geheimnis dieses seltsamen Ortes …

ET 2011, ISBN 978-3-453-52764-5, Taschenbuch, Broschur, 592 Seiten, Verlag: Heyne

 

 

Die Stadt bei Amazon kaufen

Die Stadt lokal kaufen

 

 

 

Kinder der Ewigkeit

Andreas Brandhorst - Kinder der Ewigkeit

Was macht ein Profikiller, wenn die Menschen den Tod besiegt haben?

Die Zukunft: Die Menschen haben sich in der Galaxis ausgebreitet und zahlreiche Allianzen mit Außerirdischen geschmiedet. Und sie haben – mittels hoch entwickelter Biotechnik – den Tod besiegt. Keine guten Zeiten also für unseren Helden, möchte man meinen, übt er doch den Beruf eines Profikillers aus. Doch dann erhält er wider Erwarten noch einen Auftrag. Einen Auftrag, der das Universum für immer verändern wird …

ET 2010, ISBN 978-3-453-52610-5, Taschenbuch, Broschur, 688 Seiten, Verlag: Heyne

 

 

Kinder der Ewigkeit bei Amazon kaufen

Kinder der Ewigkeit lokal kaufen

 

 

 

Äon

Andreas Brandhorst - Äon

Manche Wunder sind tödlich

In einem Dorf in Kalabrien soll ein Junge Wunderheilungen vollbringen. Für den Journalisten Sebastian Vogler ein klarer Fall von Aberglauben – bis er Verbindungen zu anderen Phänomenen dieser Art in ganz Europa entdeckt. Eine dunkle Verschwörung droht die Zukunft der Menschheit für immer zu verändern, und für Sebastian Vogler beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…

ET 2009, ISBN 978-3-453-53385-1, Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, Verlag: Heyne
Äon bei Amazon kaufen

Äon lokal kaufen

 

 

 

 

 

In Italien sind erschienen:

„Kinder der Ewigkeit“ (2011) …

FigliEternita

… und „Äon“ (2010)…

Aion

Teilen

4 thoughts on “Einzelromane

  1. Sehr geehrter Herr Brandhorst,

    gelesen hatte ich Sie zuerst bei Perry Rhodan, der Serie, die ich mit Unterbrechungen von Anfang an gelesen habe. Dann der Einstieg in den Kantaki-Zyklus, der noch mit Spannung auf mich wartet. Und zurzeit vergnüge ich mich mit „Kinder der Ewigkeit“, ein Roman der genau meiner Vorstellung von SF entspricht und man könnte den Eindruck gewinnen, als ob Sie der Zeitreisen fähig wären!
    Ein großes Kompliment für das Buch, dass ich kaum aus der Hand legen möchte. Da ich schon sehr lange einen bestimmten Stil der SF bevorzuge, zählen Autoren wie: Anderson, Allen, Asimov, Baxter, Benford, Banks, Brin, Clarke, Clement, Forward, Foster, Hamilton, Hogan, McAuley, McCollum, McDevitt, Sheffield, Simmons, van Vogt, Wilson, Zebrowski und natürlich Dick dazu.
    So hat sich dann ein „Schatz“ von etwas über 300 SF-TB erhalten, zu der Sie nun auch zählen.

    Ihnen weiterhin viel Erfolg und ein Dankeschön für die schönen Lesestunden.

    Mit besten Grüßen
    Paul Laudenberg

  2. Hallo Herr Brandhorst ich habe gestern ihren Roman Das Artefakt zuende gelesen.
    Und ich mus sagen, das ich von der Idee und der Umsetzung des Buches absolut geflasht bin.
    Ein toller Ropman. ich werde demnächst noch mehr Bücher von ihnen lesen. Ich bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.