Künstliche Intelligenz liest Gedanken

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ LIEST GEDANKEN

Die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz setzt sich rasant fort – ich habe sogar den Eindruck, dass sie immer schneller vorangeht. Neue KI-Systeme können als eine Art »Gedankenübersetzer« (siehe weiter unten bei den Links)  fungieren, eine große Hoffnung für Menschen, die durch Unfall oder Krankheit ihre Sprechfähigkeit verloren haben. Aber natürlich öffnet das auch Tür und Tor für ganz neue Kontrollmöglichkeiten … Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ich bereite derzeit einen zweiten großen Roman über Künstliche Intelligenz vor.

KI macht Gedanken hörbar: https://www.scinexx.de/news/technik/ki-macht-gedanken-hoerbar/

KI bestimmt bereits unser Leben, denn Algorithmen entscheiden für uns: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kuenstliche-Intelligenz-Ueberall-in-Europa-entscheiden-schon-Algorithmen-4290676.html

Ein Artikel über das Thema KI und Superintelligenz: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Missing-Link-Von-Embodied-Intelligence-Superintelligenzen-und-der-Angst-vor-der-starken-KI-4258649.html

Apropos schnelle Entwicklung von Künstlicher Intelligenz: Ist Selbsterkenntnis, also das Wissen um die eigene Existenz, nicht ein wichtiger Schritt zu einem Selbstbewusstsein? https://www.scinexx.de/news/technik/roboter-erkennt-sich-selbst/

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.