Besuch bei der EMS-VECHTE-WELLE

 

Besuch bei der EMS-VECHTE-WELLE

Heute Mittag (Montag, 19.2.2018) war ich zu Gast bei der Ems-Vechte-Welle, einem werbefreien Bürgerradio für das Emsland und die Grafschaft Bentheim. Beim »Mittagsgespräch« haben wir uns über Science Fiction, meinen Roman »Das Erwachen«, Künstliche Intelligenz und mein nächstes großes Projekt unterhalten. Das Gespräch ist hier zu hören: http://www.emsvechtewelle.de/podcasts/talk-schriftsteller-andreas-brandhorst-37894.html

 

Besuch in STUTTGART

Am Donnerstag, 22.2., bin ich in STUTTGART.

Am kommenden Donnerstag den 22. Februar bin ich eingeladen, an der Eröffnung des Forschungscampus »Arena2036« (https://www.arena2036.de/de/) in Stuttgart teilzunehmen, wo ich mich in so illustrer Gesellschaft wie der von Dieter Zetsche, Günther Oettinger und Winfried Kretschmann befinden werde – vielleicht eine gute Gelegenheit für mich, in die Politik zu gehen, in die derzeit viel Bewegung gerät. 🙂 Man erwartet mich bei einer Podiumsdiskussion, in der es um die Technologie von morgen geht. Am Abend statte ich den Science-Fiction Freunden von Stuttgart (http://sf-stammtisch-stuttgart.de/andreas-brandhorst-spontan-besuch-beim-stammtisch) einen Besuch ab, und wir werden in gemütlicher Runde über »Das Erwachen« (https://www.piper.de/buecher/das-erwachen-isbn-978-3-492-06080-6), Künstliche Intelligenz und natürlich Science Fiction sprechen. Alle sind herzlich willkommen – der Link gibt die Möglichkeit, sich für den Abend anzumelden. Ich verspreche, alle mitgebrachten Bücher zu signieren! 😉

 

KANTAKI-News

KANTAKI-News

Nachdem inzwischen alle 6 Kantaki-Romane – ursprünglich erschienen bei Heyne von 2004 bis 2008 – bei Piper neu herausgegeben worden sind, gibt es eine weitere gute Nachricht. Als Hörbücher werden die Kantaki-Romane neu produziert und erscheinen voraussichtlich ab Juni 2018 monatlich bei Audible. Sprecher ist Richard Barenberg.

Übrigens: Es gibt auch Kantaki-Musik, und zwar hier: https://soundcloud.com/darkstar679/the-kantaki-watching-the-time-deepmind-12

 

DIE TIEFE DER ZEIT


 

DIE TIEFE DER ZEIT

In wenigen Wochen, am 1. März, ist es so weit, dann erscheint mein neuer Roman »Die Tiefe der Zeit« (https://www.piper.de/buecher/die-tiefe-der-zeit-isbn-978-3-492-70427-4), der ein ganz neues Science-Fiction-Universum präsentiert. Worum geht es?

Seit vielen Tausend Jahren führt die Menschheit Krieg gegen die geheimnisvollen Crul. Und seit ebenso langer Zeit erzählt man sich Geschichten von der Hauptstreitmacht des Feindes, die seit Ewigkeiten durch die endlosen Weiten des interstellaren Raums unterwegs ist, um eines Tages die Kernwelten der menschlichen Zivilisation zu vernichten. Der ehemalige Soldat Jarl, dem man Verrat und Mord zur Last legt, ist auf der Flucht vor den eigenen Verbündeten. Als Gejagter muss er die legendäre Erde finden, jenen mythischen Ursprungsplaneten der Menschen. Denn dort soll die größte aller Waffen lagern, eine Waffe, die den Krieg beenden und Frieden bringen kann. Jarls Suche führt ihn durch die Tiefe der Zeit. Doch er ahnt nicht, dass er nur ein Werkzeug in einem viel größeren Plan ist …

ET 01.03.2018, ISBN 978-3492704274, Klappenbroschur, ca. 560 Seiten, Verlag: Piper

Die Tiefe der Zeit bei Amazon kaufen

Die Tiefe der Zeit lokal kaufen

 

Besuch in HANNOVER

Besuch in HANNOVER

Gestern bin ich zu Gast gewesen im Kaiser-Wilhelm-und-Ratsgymnasium in Hannover und habe dort mit Schülern des Informatikkurses 10, die meinen Roman Das Erwachen gelesen haben, über die Welt von morgen und insbesondere Künstliche Intelligenz gesprochen. Es war eine sehr interessante Diskussion, für die ich den Schülern und ihrem Lehrer Olaf Sielemann herzlich danke. Ich finde es immer sehr spannend, mit jungen Menschen über soziale und technologische Entwicklungen zu sprechen, die die Welt bestimmen, in der sie leben werden. Ich habe bei unserem Gespräch betont, dass bei den Forschungen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz praktisch täglich bemerkenswerte Fortschritte erzielt werden, und hier ist ein weiterer Meilenstein, vielleicht ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Emulation des menschlichen Gehirns: »künstliche Synapsen fürs Maschinenhirn« http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22361-2018-01-30.html

BUCHMESSEN

BUCHMESSEN

Ich habe 30 Jahre in Italien gelebt und während dieser Zeit die Frankfurter Buchmesse nur zwei- oder dreimal besucht. Seit meiner Rückkehr nach Deutschland bin ich jedes Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt gewesen, aber noch nicht auf der in Leipzig. Ich gestehe: Dort bin ich noch NIE gewesen. Das wird sich in diesem Jahr ändern. Ich werde am 16. und 17. März dort sein, Freitag und Samstag, und meinen am 1. März erscheinenden neuen Roman Die Tiefe der Zeit vorstellen. Am Freitagabend nehme ich im Schille-Theater an der Piper Fantasy Nacht teil, und am Samstag geht’s zur Fantasy Leseinsel. Ich bin schon sehr gespannt auf die Messe in Leipzig!

 

Besuch von den GRAFSCHAFTER NACHRICHTEN

Zwei Journalisten und ein Fotograf von den »Grafschafter Nachrichten« haben mich zu Hause besucht. Es ging um meinen Roman »Das Erwachen« – fast anderthalb Stunden lang haben wir uns über Künstliche Intelligenz unterhalten, und natürlich auch darüber, was aus ihr werden könnte. Das Ergebnis ist dieser Bericht: https://www.gn-online.de/nordhorn/klausheider-andreas-brandhorst-schreibt-bestsellerroman-222595.html

 

LESUNG in Wedel, Schleswig-Holstein

LESUNGEN

In diesem Jahr wird es für mich wahrscheinlich noch mehr Lesungen geben als im vergangenen, und ein besonderes Highlight erwartet mich im April, denn es ist meine erste Lesung in Schleswig-Holstein: am Sonntag 22.4. um 20:00 Uhr in Wedel, in der Highlight Sportsbar, Bekstraße 22. Veranstaltet wird diese Lesung vom Kulturforum Wedel: http://www.kulturforum-wedel.de/index.php/veranstaltungen/

 

DAS ERWACHEN in der 4. Auflage

DAS ERWACHEN in der 4. Auflage

Gerade war der Kurier bei mir und hat mir ein Päckchen gebracht, über das ich mich sehr gefreut habe. Es enthielt neue Belegexemplare meines Romans »Das Erwachen«, der sich inzwischen in der 4. Auflage befindet – sie wurde kurz vor Weihnachten ausgeliefert, gut zweieinhalb Monate nach dem Erscheinen. Ich danke allen meinen Lesern für diesen Erfolg! Die literarische Reise geht weiter mit »Die Tiefe der Zeit«, einem Science-Fiction-Roman, der am 1. März bei Piper erscheint, und mit »Ewiges Leben«, dem nächsten großen Thriller, an dem ich seit einigen Monaten arbeite und der im Herbst in der Belletristik-Reihe von Piper erscheinen wird.

Auf der Verlagsseite erfahren Sie mehr über Das Erwachen.

ET 02.10.2017, ISBN 978-3-492-06080-6, Klappenbroschur, 736 Seiten, Verlag: Piper

Das Erwachen bei Amazon kaufen

Das Erwachen lokal kaufen